Gesellschaft » Sprache

Arabisch ist die Amtssprache Jordaniens. Der arabischen Hochsprache stehen eine Vielzahl von Dialekten gegenüber, die in den einzelnen arabischen Ländern sozusagen als Muttersprachen gelernt werden. Die Jordanier haben beispielsweise ihr eigene Dialekt, welcher zwischen dem schamischen (syrisch-libanesischen) und dem beduinischen Dialekt liegt. Viele Jordanier sind stolz darauf, dass ihr Dialekt so nah zum klassischen Arabisch steht. Dennoch gibt's es innerhalb jordanische Dialekte Unterschiede. Die Stadtbewohner beispielsweise sprechen den Buchstaben "qaf" als "aaf" aus, wird er anderswo auf dem Land in "gaf" umgewandelt wird.


Arabisch


Die arabische Sprache gehört zu den semitischen Sprachen. Sie verfügt über 28 Buchstaben, die damit von rechts nach links geschrieben wird. Heute ist arabisch die Amtsprache 22 Länder im Nahen Osten und Nord Afrika und wird von etwa 300 Millionen Muttersprachler gesprochen. Arabisch ist die Sprache des Qurans, das heilige Buch des Islams und wird daher als Religionssprache für mehr als ein Milliarde Muslim auf dieser Welt. Arabisch ist auß erdem eine von den sechs offiziellen Sprachen der UN. Die arabische Alphabet ist auch die zweit meist benutzte Alphabet weltweit nach Lateinisch. Türkisch, Persisch, Urdu, Maltesisch, Swahili und andere Sprachen haben viele arabische Elemente aufgenommen. Einige Wörter sogar im Deutschen haben arabische Ursprung z.B. : Ziffer (Sifr: Null), Knoten (Kuton: Baumwolle), Koffer (Qudda: Flechtkorb), Zucker (Sukkar: Zucker), sowie viele Wörter, die mit Al anfangen wie Algebra, Alkohol, Alchemie...etc.


Die meisten Jordanier sprechen recht gut englisch. Ab dem ersten bzw. dritten Schuljahr wird englisch bzw. französisch in den Schulen gelehrt.


Hocharabische bzw. arabisch-jordanische Sätze und Wörter. Download (236 KB).