Wirtschaft » Handel

Ammanstockexchange Der Handelsektor war schwer von den UN-Sanktionen über den Irak getroffen, da der Irak vor dem Golfkrieg zwei fünftel von der gesamten Handelübersicht Jordaniens ausmachte .


Im Jahre 1997 unterzeichneten Jordanien und die Europäische Union (EU) eine Teilhaberschaftsvereinbarung, die den Weg für eine Freihandelszone bis zum dem Jahr 2010 ermöglicht. Dieses Abkommen, das Anfang 1999 in Kraft tratt, soll auch die Vermittlungen für den Beitritt Jordaniens zur Welthandelorganisation (WTO) beschleunigen.


Im Jahre 1996 schlossen Jordanien und ägypten eine Teilhaberschaftsvereinbarung, welche die bilateralen ökonomischen Mitarbeitverträge regelte und beabsichtigte den Handel zu liberalisieren, indem sie eine Freihandelzone aufstellten. Zahlreiche Geschäftsprotokolle und Vereinbarungen sind mit dem Libanon, Syrien, dem Irak, Jemen, Saudi Arabien, Bahrain, Tunesien, ägypten, Marokko , Libyen und Sudan zustande gekommen.